§ 38 JGG

Zeitung

Nachrichtenservice

[...] Die Vertreter der Jugendgerichtshilfe bringen die erzieherischen, sozialen und fürsorgerischen Gesichtspunkte im Verfahren vor den Jugendgerichten zur Geltung. Sie unterstützen zu diesem Zweck die beteiligten Behörden durch Erforschung der Persönlichkeit, der Entwicklung und der Umwelt des Beschuldigten und äußern sich zu den Maßnahmen, die zu ergreifen sind. [...]

Sie wollen mehr über das Gebiet der Jugendgerichtshilfe erfahren? Abonnieren Sie den jugendgerichtshilfe.de Nachrichtenservice (jgh-nase 3.0). Mehr Informationen… | Direkt zum jgh-nase…

Lesen Sie auch die Rezensionen: Michael Walter: Jugendkriminalität. Eine systematische Darstellung veröffentlicht in: socialnet.de | Buch direkt kaufen: amazon.de
Ellen Lunkenheimer: Soziale Arbeit für Rechtsfrieden. Die Umsetzung des Täter-Opfer-Ausgleichs in Rheinland-Pfalz veröffentlicht in: socialnet.de | Buch direkt kaufen: amazon.de
Ulrich Eisenberg: Jugendgerichtsgesetz veröffentlicht in: socialnet.de | Buch direkt kaufen: amazon.de
Thomas Trenczek: Die Mitwirkung der Jugendhilfe im Strafverfahren veröffentlicht in: socialnet.de | Buch direkt kaufen: amazon.de
Rudolf Klier, Monika Brehmer u.a.: Jugendhilfe in Strafverfahren – Jugendgerichtshilfe veröffentlicht in: socialnet.de | Buch direkt kaufen: amazon.de